image


image
image

 „Unser Haus gehört zu Katzen. Wir zahlen nur die Rechnungen.”

Ja i KotyLeon-i-ja29036197751346102637 Unangenehme Erfahrungen öffnen dem Menschen Augen und plötzlich realisiert man viele Dinge.
Man wühlt in seinem Inneren und macht eine kleine Inventur seines Lebens.
Schmerzhafte Erlebnisse zwingen immer zum Nachdenken und zum Handeln. ...So war es auch nach dem Tod des geliebten, 8-jährigen Perser- Käterchens Albercik – Mitgliedes unserer Familie.

Da ich mich mit seinem plötzlichen Weggang nicht abfinden konnte und die Leere nach dem Verlust füllen wollte, habe ich mich entschlossen, eine Zucht zu gründen. Dieses Drama öffnete mir die Augen und trug gewissermaßen zu der Herausforderung bei, die ich angenommen habe.

Mein Ziel ist es, eine Peterbald zu züchten, die am wenigsten von dem angenommenen Vollkommenheitsstandard abweicht und frei von genetischen Fehlern ist, für die mir die Pseudo-Zucht von Persern meine Augen geöffnet hat, von der mein Albercik stammte.

...aber vor allem sind Katzen meine Leidenschaft, Besessenheit und Liebe, ohne die ich mir mein Leben nicht vorstellen kann. Sie sind ein integraler Teil meiner Familie und verdienen Liebe und Respekt.
Wenn man Katzen die Gefühle schenkt – kann als Nebenwirkung nur die Gefühlserwiderung kommen. Wenn du einer Katze so viel gibst, kann sie sich nicht unglücklich fühlen, denn:

Ja i Dharma II

Ja i Dharma„ Glücksgipfel für eine Katze ist Aufmerksamkeit, 
Gespräch, Zärtlichkeit und  Liebe seitens des Menschen.   
Und für Menschen gibt es nichts Schmeichelhafteres als
Bindung seitens eines dermaßen unabhängigen Wesens. ”

Die aus unserem Haus stammenden Katzen sind aggressionslos, werden in einer sehr freundlichen Umgebung gezüchtet, wo man an sie so wie an Kinder denkt und sie als Kinder behandelt. Unser Leben ist völlig den Katzen untergeordnet. Es gibt nichts Schöneres als Freundschaft mit diesen Lebewesen und nichts Überraschenderes als zu beobachten, wie diese vierbeinigen Menschenfreunde das menschliche Verhalten nachmachen.

Wir bemühen uns, Bedingungen zu schaffen, in welchen eine Katze uns schon bei unserem Treffen auf der „Regenbogenbrücke” nichts vorzuwerfen hat…

Marta

Copyright © 2017 Peterbald - Merkaba *PL. Wszelkie prawa zastrzeżone.
Wykonanie strony: ŁukaszMERKABADesign: Marta